Elternwissen kompakt – Apps

Klein, bunt, mobil: Apps faszinieren schon die Kleinsten. Sie sind leicht zu bedienen und machen Spaß. Doch wie erkennen Eltern altersgerechte Inhalte? Und ab wann ist ein Kind reif für die mobilen Anwendungen? Hier sind die wichtigsten Antworten für Eltern zu Apps zusammengefasst.

Bunte Luftballons
Adi Goldstein/Unsplash / Montage: SCHAU HIN!

Download und Installation

Die Installation von Apps ist Elternsache. App-Stores sind für Kinder ungeeignet, weil die Angebote Kinder überfordern und Werbung oder sogar beeinträchtigende Inhalte enthalten können

Kinder begleiten

Die Nutzung von Apps sollte zeitlich begrenzt sein und nicht zu früh beginnen. Besonders am Anfang sollten Eltern beim Spielen dabei sein und ihr Kind beobachten: Wie reagiert es auf das interaktive Geschehen? Wirkt mein Kind überfordert? Verhält es nach dem Spielen ungewohnt?

Nutzungszeiten begrenzen

Eine Bildschirmzeit von einer halben Stunde bis zum Alter von fünf Jahren und bis zu einer Stunde bis zum Alter von neun Jahren am Stück ist ausreichend. Kinder ab zehn Jahren können sich ein Wochenkontingent von etwa neun Stunden schon selbst einteilen.

Altersgerechte Angebote wählen

Nicht alle Apps, die kindgerecht aussehen, sind auch für Kinder geeignet. Hier kann man auf die Einschätzungen von klick-tipps.net, der Kinder-App-Datenbank des Deutschen Jugendinstituts sowie bei der Stiftung Lesen oder handysektor.de (für Jugendliche) vertrauen. Die Altersangaben der App-Stores sind keine Empfehlungen und geben keinen Aufschluss darüber, ob Anwendungen geeignet sind

Werbung und In-App-Käufe meiden

Apps mit In-App-Käufen, störender Werbung und mangelndem Datenschutz sind nicht kindgerecht. Denn: Kinder können nicht immer sicher zwischen Inhalt und Werbung unterscheiden. In-App-Käufe für neue Tools oder Levels können schnell teuer werden

Geräteeinstellungen nutzen

Überprüfen Sie, dass die Einstellungen auf den Geräten kindersicher sind. Dies gilt für datenschutzrechtliche wie inhaltliche Aspekte.

Apps gemeinsam testen

Nehmen Sie sich die Zeit und testen die in Frage kommenden Apps selbst aus. Danach können Sie gemeinsam mit den Kindern spielen, um zu sehen, ob sie ihnen gefallen.

Der SCHAU HIN!-
Adventskalender

Jeden Tag eine spannende Frage
und viele tolle Gewinne!

Mitmachen