Klein, bunt, mobil – Was Eltern über Apps wissen müssen

Zum Spielen und zum Lernen, als Rätsel, Puzzle, Wimmelbuch – sogar die Kinderbuchklassisker gibt es als App. Sie faszinieren schon Kleinkinder mit ihren bunten Inhalten und ihrer leichten Bedienbarkeit. Kein Wunder, dass die Stores mit mobilen Anwendungen für Kinder prall gefüllt sind.

Eine Mutter sitzt mit einem Kleinkind und Baby auf der Couch, das Kleinkind hält ein Tablet
Alexander Dummer/Unsplash

Auf langen Autofahrten sind sie manchmal die Rettung. Nach unzähligen Runden „Ich sehe was, was du nicht siehst“ oder „Kennzeichenraten“ atmen Eltern auf, wenn sie mithilfe einer guten App auf dem Tablet oder Smartphone für ein bisschen mediale Beschäftigung sorgen können. Vielleicht vergeht mit einer guten App die lange Zeit im Auto ja doch wie im Flug.

Darauf können Eltern achten

Kinder können häufig redaktionelle von werblichen Inhalten noch nicht unterscheiden. Durch In-App-Käufe können hohe Kosten entstehen. Einige Apps drängen Kinder zum Kauf von virtuellen Gütern. So können vermeintlich kostenlose Apps schnell kostspielig werden, weil sie zu Käufen verleiten, mit denen man den Spielfortschritt beschleunigen kann.

Inhalte in Apps oder enthaltene Werbung können Kinder ängstigen. Einige Apps enthalten Anreize zur Verknüpfung mit Social Media – auch über diese Dienste können Kinder mit ungeeigneten Inhalten konfrontiert werden.

Apps erlangen durch viele Berechtigungen Zugriff auf persönliche Daten und führen auch bei Kindern Nutzertracking durch. Manche Apps verlangen, ID-Konten und Accounts anzulegen. Mit persönlichen Daten wie Geburtsdatum, Name oder Wohnort zahlen Kinder unbedacht für´s Spielen. Einige Apps geben die Daten unbemerkt an Werbenetzwerke oder Soziale Netzwerke weiter. Mögliche NutzerInneninteraktion in den Apps oder die Verknüpfung Social Media-Kanälen birgt für Kinder das Risiko, mit Fremden in Kontakt zu kommen. Auch Mobbing ist nicht ausgeschlossen. Sendet die App noch dazu Push-Nachrichten, beschäftigen sich Kinder permanent mit dem Spiel und können nicht abschalten. Da hört der Spaß auf! Bei SCHAU HIN! finden sie alles zum richtigen Umgang mit Apps.

Der SCHAU HIN!-
Adventskalender

Jeden Tag eine spannende Frage
und viele tolle Gewinne!

Mitmachen