1. Home
  2. Informieren
  3. Medien
  4. Hören
  5. Zur Frage der Woche

Frage der Woche

Täglich stellen uns Eltern Fragen rund um die Mediennutzung ihrer Kinder. Täglich steht SCHAU HIN! Mediencoach Kristin Langer ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Besonders häufig gestellte Fragen veröffentlichen wir - natürlich anonym - als Frage der Woche.
Heute:

Werte Ratsuchende, werter Ratsuchender,

je älter Kinder werden, desto wichtiger wird ein Mobiltelefon auch als Statussymbol, manchmal sogar zum Modeartikel. Ob ein preiswertes oder älteres Gerät die Funktionen bietet, die ausreichend sind,, spielt zumindest für den Nachwuchs keine Rolle. Werbebotschaften wecken Wünsche bei den jungen Mediennutzern.

Doch nur weil alle anderen Kinder angeblich schon wieder ein neues Handy haben, müssen Sie sich nicht verpflichtet fühlen, Ihrem Kind auch so ein Gerät zu kaufen. Sie sind für Ihr Kind verantwortlich und entscheiden selbst, was für Ihre Familie Vorrang hat.

In jedem Falle müssen Kinder auch die Erfahrung machen, dass elektronische Geräte im Verhältnis zum Kinderbudget einen hohen Preis haben. Beteiligen Sie deshalb Ihr Kind an den Anschaffungs- und Nutzungskosten. So erfährt es, wie mühselig es sein kann, einen Betrag zu ersparen oder zu verdienen und findet gleichzeitig heraus, ob ihm diese Anschaffung tatsächlich sehr wichtig ist.

Wichtig für Eltern ist es in jedem Falle, ihrem Kind Anhaltspunkte zu vermitteln, dass sich ein Wettlauf um materielle Werte nicht lohnt, um sein persönliches Ansehen aufzuwerten. Eltern können hier Vorbild sein und in Gesprächen in der Familie darauf hinweisen, dass ob sich jemand etwas leisten kann oder besitzt, nichts damit zu tun hat, ob er ein liebenswerter Mensch ist oder ob man den Kontakt meiden sollte. Wertschätzung von Charaktereigenschaften, die eine Person ausmachen, darüber können sich Eltern und Kinder austauschen. Ich schätze jemanden, weil er hilfsbereit und fair ist, weil ich mich auf ihn verlassen kann. Verbreitet jemand mit seiner Fröhlichkeit gute Stimmung in der Clique, denkt nicht nur an sich und hat Teamgeist, das sind Werte, die weder mit Geld noch mit coolen Handys aufzuwiegen sind.

Wenn sie sich für ein Smartphone entscheiden, finden Sie hier Tipps für die ersten Schritte mit dem Smartphone.

Mit besten Grüßen
Kristin Langer
SCHAU HIN!-Mediencoach

Wenn Sie auch eine Frage an Kristin Langer haben, können Sie sich gleich über das Kontaktformular an sie wenden. Ihre Frage wird vertraulich und anonym behandelt.

Alle Fragen rund um das Thema "Kinder und mobile Geräte" finden Sie in unseren Elternfragen.

Teilen