“Videospiele - Spielen in der Familie“

1. Einleitung

Viele Kinder spielen gerne Videospiele.
Das sind Spiele auf dem Computer.
Oder Spiele auf Spielekonsolen, Tablets und Handys.
Videospiele machen Kindern Spaß.
In den Medien wird oft berichtet, dass Videospiele schlecht sind.
Zum Beispiel im Fernsehen.
Oder im Internet.
Das macht Eltern Angst.
Eltern wissen oft nicht, wie sie richtig mit Videospielen umgehen.
Dieser Ratgeber erklärt Eltern Videospiele.
Dieser Ratgeber hilft Eltern mit Kindern und Videospielen umzugehen.

2. Infos zu Videospielen

Videospiele werden sehr oft gekauft.
Viele Menschen auf der ganzen Welt spielen Videospiele.
In Deutschland spielen sehr viele junge Leute Videospiele.

Es gibt verschiedene Arten von Videospielen

Diese Arten nennt man Spielegenres.Dazu gibt es einige Beispiele:

  • Adventure
    Das sind Abenteuerspiele.
    Die Spieler erleben Abenteuer und müssen Rätsel lösen.
  • Jump ‘n’ Run
    Das sind Hüpfspiele.
    Die Spieler hüpfen und laufen durch schwierige Welten.
  • Kampfspiele
    Die Spieler kämpfen gegeneinander.
  • Rollenspiele
    Die Spieler spielen als Figuren aus anderen Welten.
  • Shooter
    Das sind Schieß-Spiele.
    Die Spieler haben Waffen und schießen auf andere.
  • Strategiespiele
    Die Spieler müssen beim Spielen gut planen können.

Spielegenres zeigen Eltern, um was es im Spiel geht.
Und für welches Alter das Spiel passend ist.
Videospiele können alleine und mit anderen Spielern gespielt werden.
Manche Videospiele werden im Internet gespielt.

Videospiele verändern sich

Videospiele werden zum Beispiel immer besser und echter.
Viele junge Menschen spielen Videospiele auch unterwegs.
Zum Beispiel auf ihren Handys.
Eltern wissen deshalb nicht, wann und wie oft ihre Kinder
Videospiele spielen.

Wie oft spielen Kinder Videospiele?

Kinder unter 4 Jahren spielen fast nie Videospiele.
Ältere Kinder spielen öfter Videospiele.
Sie spielen fast jeden Tag.
Kinder über 16 Jahren spielen nicht mehr ganz so oft.

Wie lange spielen Kinder Videospiele?

Kinder unter 6 Jahren spielen weniger als 10 Minuten an einem Tag.
Ältere Kinder spielen 1 Stunde am Tag.
Oder sogar noch eine halbe Stunde länger.
Kinder über 16 Jahren spielen nicht mehr ganz so lange.

Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen

Bei Videospielen unterscheiden sich Jungen und Mädchen.
Die meisten Jungen finden Videospiele wichtig.
Die meisten Mädchen finden Videospiele nicht ganz so wichtig.
Jungen spielen auch öfter als Mädchen.
Und sie spielen länger als Mädchen.

Was denken Eltern über Videospiele?

Eltern kennen sich mit Videospielen nicht so gut aus.
Sie spielen nur selten Videospiele.
Eltern finden Videospiele oft schlecht.
Sie wollen nicht, dass ihre Kinder viel spielen.
Kinder und Eltern streiten sich deshalb häufig über Videospiele.