1. Home
  2. News
  3. 100 neue Fragen - jetzt beim SCHAU HIN!-Medienquiz mitmachen
SCHAU HIN!

100 neue Fragen - jetzt beim SCHAU HIN!-Medienquiz mitmachen

Kann man bei WhatsApp seinen Standort teilen? Wie alt ist Pac-Man? Und in welchem Sozialen Netzwerk sind die meisten Jugendlichen unterwegs? 100 neue Fragen machen das SCHAU HIN!-Medienquiz zu einer spannenden Herausforderung für Eltern und Kinder. Dabei geht es nicht nur um Zeitvertreib: Es ist eine spielerische Art, die eigene Medienkompetenz zu überprüfen. Denn nur, wer selbst fit im Umgang mit Smartphone und Co. ist, kann seinen Kindern wichtige Informationen vermitteln.

Mit dem Update umfasst das Quiz nun mehr als 600 Fragen zu den verschiedenen Themengebieten Surfen, Chatten, Spielen, Hören, Schauen - eben allen Bereichen, in denen Kinder mit Medien in Berührung kommen. Eltern und Kinder können gemeinsam ihr Wissen testen. Zu allen Fragen gibt es natürlich Links zu Hintergrundinformationen. Wenn Erziehende also feststellen, dass sie in manchen Gebieten ihren Kindern hinterherhinken, können sie sich mit den Hintergründen beschäftigen. So erlangen sie selbst mehr Medienkompetenz und können diese auch besser weitervermitteln.

Wenn Eltern mit ihrem Kind spielen, kann dieses mit „Junior-Bonus-Fragen“ Joker freischalten. Eltern können zu Beginn die Altersgruppe ihres Kindes bzw. ihrer Kinder (bis 9 Jahre oder zwischen 10 und 13 Jahren) auswählen, um passende Fragen zu erhalten.

Es gibt Multiple-Choice-, Richtig/Falsch- und Schätzfragen; ein Pool von mehr als 600 Fragen sorgt für Abwechslung und wird ständig erweitert sowie aktualisiert. Nutzer können per Mail an service[at]schau-hin.info eigene Fragen einsenden, die in das Quiz integriert werden. Joker helfen bei der Beantwortung der bis zu 15 Fragen je Runde, deren Schwierigkeitsgrad sich zunehmend erhöht.

Das Quiz wurde mit dem Spieleentwickler Pfeffermind, die Inhalte mit dem Spieleratgeber-NRW (Games), Handysektor (Mobile Geräte), jugendschutz.net (Internet/soziale Netzwerke) und JFF (TV) erstellt.

Wer alle Fragen richtig errät, erhält einen Medienpass zum Ausdrucken. Die Medienpassnummer kann man hier eintragen und an regelmäßigen Verlosungen teilnehmen.

Websitebetreiber können mit dem beigefügten Logo auf das Medienquiz verlinken oder dieses direkt integrieren: schau-hin.info/service/medienquiz-einbinden.

Hier geht es zum Medienquiz, dem Lernspaß für die ganze Familie

Veröffentlicht am