1. Home
  2. News
  3. Aktionen zum Safer Internet Day 2015
Surfen

Aktionen zum Safer Internet Day 2015

Der Safer Internet Day soll dazu anregen, über die Sicherheit beim Surfen nachzudenken. Um das Thema in den Unterricht zu bringen, bieten klicksafe und Lehrer-Online Materialien und Aktionen. Mit dabei: unser Medienkompetenzpaket.

© klicksafe

Um Kinder, Eltern und Lehrkräfte für die Mediennutzung zu sensibilisieren und die Medienkompetenz zu fördern, wurde der Safer Internet Day im Jahr 1999 ins Leben gerufen, der seit 2008 jährlich am zweiten Tag der zweiten Woche des zweiten Monats stattfindet. Mit dem Leitsatz "Gemeinsam für ein besseres Internet" ("Let's create a better internet together") ruft die Initiative der Europäischen Kommission wieder weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit auf.

Auch in diesem Jahr initiiert und koordiniert klicksafe in Deutschland die nationalen Aktivitäten mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für den weltweiten Aktionstag zu gewinnen. Das Motto lautet diesmal "Meine Grenzen im Internet". Auf der Aktionsseite können sich Interessierte für einen Info-Service anmelden, Veranstaltungen eintragen oder Aktionen in der Nähe in einer Deutschlandkarte suchen. 

Zum diesjährigen SID startet klicksafe eine Schulaktion rund um das Thema „Medienethik“ mit einem neuen Unterrichtsmodul und ruft Schulen auf, die Werte und Grenzen des Online-Verhaltens im Unterricht zu thematisieren. Unter allen teilnehmenden Schulen verlost klicksafe spannende Preise wie einen Rap-Workshop zum Thema Medienethik mit Ben B.

Auch Lehrer Online hat für pädagogische Fachkräfte eine Materialsammlung zum Safer Internet Day zusammengestellt. Hier finden Lehrer Informationen und konkrete Anregungen dafür, wie sie den Umgang mit Medien thematisieren und Medienkompetenz fördern können. Mit dabei ist unser Medienkompetenzpaket für Elternabende mit Flyern sowie einer adaptierbaren Präsentation.

Veröffentlicht am