1. Home
  2. News
  3. Die Preisträger der goldenen Spatzen 2017 sind gekürt!
TV & Film

Die Preisträger der goldenen Spatzen 2017 sind gekürt!

Drei Kinderjurys aus Deutschland und Nachbarländern haben entschieden, an wen die acht GOLDENEN SPATZEN in den Kategorien Kino-TV und Online verliehen werden.

© Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ
© Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ

Vom 11. bis 17. Juni 2017 fand in Gera zum 25. Mal das Deutsche Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ statt. Das Festival für Kinder, Eltern und Pädagogen beinhaltete neben den Wettbewerben, die in der Preisverleihung in Erfurt gipfelten, Filmvorführungen mit begleitenden Fachveranstaltungen, medienpädagogische Workshops zu Themen wie „Virtual Reality“ und die Zukunftswerkstatt „Schöne neue Medienwelt“. 

Die Wettbewerbe und ihre Preisträger

Das Festival umfasste zwei Wettbewerbe: Kino-TV und Online. 

Im Wettbewerb Kino-TV wurden 131 Beiträge in fünf Kategorien eingereicht, von denen 36 von einer Auswahlkommission nominiert wurden. Ausgewählt wurden Beiträge, die professionell hergestellt wurden und hohe ästhetische Standards besitzen, die außerdem eigenständige Persönlichkeit von Kindern anerkennen und stärken und auch bei der inhaltlichen und/oder formalen Gestaltung innovative Wege beschreiten. Von Bedeutung war zudem, dass Themen aus der Lebenswelt von Kindern aufgegriffen und ihren Rezeptionsfähigkeiten und -ansprüchen gemäß umgesetzt werden, dass die Phantasie angeregt und die Möglichkeiten und Perspektiven bei der Lösung von Konflikten demonstriert wird.

Die Gewinner in der Kategorie:
Minis (Film- und Fernsehbeiträge, die max. 4 Minuten gehen): Mücken nerven
LeuteKino-/Fernsehfilm: Amelie rennt
Serie/Reihe: Die Nektons – Abenteurer der Tiefe: Das Seeungeheuer
Information/Dokumentation: Einfach Tierisch: Folge 2
Unterhaltung: Checkpoint – Der große CO2-BATTLE

Außerdem wurde als bester Darsteller Arved Friese aus Timm Thaler oder das verkaufte Lachen ausgezeichnet. 

Im Wettbewerb Online wurde die Beste Webseite/App zum Thema Kindern eine Stimme geben –Information/Partizipation/Orientierung und das Beste Indie-Game4Kids gesucht. 

Die Webseiten und Apps mussten folgende Kriterien erfüllen: Inhalt, Gestaltung, Grafik/Sound, Navigation/Bedienbarkeit, Mitmachmöglichkeiten/Interaktivität, Sicherheit/Datenschutz und Gesamteindruck. Die Kriterien für das beste Indie-Game waren die Bereiche Idee/ Geschichte, Gestaltung, Grafik/Sound, Animation, Unterhaltung, Spielanreiz und Gesamteindruck.

Ausgezeichnet wurden KidKit - Hilfe für Kinder und Jugendliche (KOALA e.V./ Drogenhilfe Köln) als beste Webseite/App und Goldrushers als bestes Indie-Game4Kids. 

Ein weiterer Preis wurde vom MDR Rundfunkrat für das beste Drehbuch an die Autorin Natja Brunckhorst und Co-Autorin Jytte-Merle Böhrnsen für den Kino-/Fernsehfilm Amelie rennt vergeben. 

Die Preisträger der goldenen Spatzen 2017

zur Bildstrecke

Veröffentlicht am