1. Home
  2. News
  3. Digitaler Elternabend zu Spiele-Apps für Kinder
SCHAU HIN!

Digitaler Elternabend zu Spiele-Apps für Kinder

Welche Apps sind empfehlenswert? Wo muss ich genauer hinschauen? Was es bei Spiele-Apps für Kindern zu beachten gilt, auf welche Faktoren Eltern achten sollten, welche Risiken bestehen und wo sie empfehlenswerte Angebote finden, können Sie am 18. Januar ab 19 Uhr bei unserem Digitalen Elternabend herausfinden.

Informationen zum Digitalen Elternabend Spiele-Apps
© Bild: Pexels, Gestaltung: SCHAU HIN!

"Sag mal, wieso kostet mich diese Handyrechnung fast 100 Euro mehr als sonst?"

"Uuuuups!"

"Hier steht, es fallen 99,99 Euro für Ausgaben im InGame-Shop an!"

"Ach Mama, ich wusste ja nicht, dass das Monster so teuer ist!"

"Welches Monster?"

"Na, das von Monster Legends!"

Bammel vor solchen Gesprächen?

Zu Recht: Denn immer mehr Kinder und Jugendliche nutzen Smartphones und Tablets zum Spielen. Dabei können leicht kostenpflichtige (In-)App-Käufe über den Zugang der Eltern heruntergeladen werden. Die Kosten tauchen dann später auf der Handy- oder Kreditkartenrechnung auf. Viele Spiele lassen sich zunächst kostenlos auf iOS- oder Android-Geräten installieren, bieten aber neben einer Basisvariante kostenpflichtige Bonuslevel oder Gegenstände, die den virtuellen Spielspaß steigern. Dass dabei schnell hohe, ganz reale Kosten entstehen könen, ist vor allem Kindern nicht bewusst.

Deshalb laden wir ein zum Digitalen Elternabend: "Spiele-Apps für Kinder - Welche sind empfehlenswert? Wo muss ich genauer hinschauen?"

Wann: 18.01.2018, 19:00 bis 20:00 Uhr

Wo: Gemütlich zu Hause, am Arbeitsplatz oder von unterwegs.

Referenten:

Dr. Iren Schulz, Mediencoach bei SCHAU HIN! Was dein Kind mit den Medien macht.

Katja Knierim, Referatsleitung Riskante Angebote im Bereich Internet für Kinder bei jugendschutz.net

Die Aufzeichnung des Digitalen Elternabends finden Sie hier: https://youtu.be/YTUKsJVnVok

Veröffentlicht am