1. Home
  2. News
  3. Kinder-Ministerium: Schwerpunkt Schutz vor Mobbing
Surfen

Kinder-Ministerium: Schwerpunkt Schutz vor Mobbing

Eine neue Mitmach-Aktion im Kinder-Ministerium lädt Kinder dazu ein, mehr zum Recht auf Schutz vor Mobbing zu erfahren und ein Zeichen gegen Mobbing zu setzen.

Screenshot Website des Kinderministeriums © BMFSFJ
Screenshot Website des Kinderministeriums © BMFSFJ

Leider ist Mobbing auf den Schulhöfen ein sehr bekanntes Thema. Jede zweite Schülerin und Schüler wird oder wurde bereits gemobbt. Die Mobbingexpertin Professorin Mechthild Schäfer (LMU München) errechnet sogar 500.000 wöchentliche Mobbingfälle an den deutschen Schulen. Mobbing ist somit eine bekannte Realität für viele Kinder in Deutschland. Im Kinder-Ministerium, der Kinderwebsite des Bundesfamilienministeriums, dreht sich deshalb in den kommenden Wochen alles um das Kinderrecht auf Schutz vor Gewalt. Laut Artikel 19 der Kinderrechtskonvention hat jedes Kind das Recht auf Schutz vor Gewalt. Auch Mobbing ist Gewalt, denn es verletzt vor allem die Seele des betroffenen Kindes. 

Mitmachen bis 30. Juni

Das Kinder-Ministerium will Kinder ermutigen, gemeinsam ein Zeichen gegen Mobbing zu setzten. In Schulen, Sportvereinen oder auch in ihren Freundeskreisen sollen Kinder kreativ werden und Ideen gegen Mobbing entwickeln. Die Aktionen sollen bildlich festgehalten und an das Kinder-Ministerium geschickt werden. Bilder – gemalt oder als Collagen – werden anschließend in einer Galerie im Kinder-Ministerium veröffentlicht. Unter allen Einreichungen verlost das Kinder-Ministerium fünf KIMI-Überraschungspakete. Bis zum 30. Juni können die selbstgestalteten Bilder oder Collagen unter infokinder-ministerium de eingereicht werden. 

Ergänzend zur Mitmachaktion wird es einen kindgerechten Erklärtext zum Thema Mobbing geben. Dieser macht deutlich, was Mobbing ist und warum das Recht auf Schutz vor Mobbing wichtig ist. Im weiteren Verlauf des Schwerpunktes wird im Speziellen das Thema Cybermobbing behandelt. Hier wird auch die Arbeit von SCHAU HIN! vorgestellt. Weitere Informationen zum Thema und Tipps, wie Sie Ihr Kind vor Cybermobbing schützen können finden Sie hier.

Spielerisch mehr über Politik und Kinderrechte erfahren

Das Kinder-Ministerium ist ein Online-Angebot des Bundesfamilienministeriums, das sich an Kinder zwischen sieben und elf Jahren richtet. Spielerisch können Kinder auf der Website mehr über die Themen Politik und Kinderrechte erfahren. Dem Bundesfamilienministerium kann man einen virtuellen Besuch abstatten. Außerdem gibt es wechselnde Quizze und Umfragen. Das Kinder-Ministerium ist außerdem beim Tag der offenen Tür des Bundesfamilienministeriums am 27. und 28.8. in Berlin vor Ort und lädt alle Kinder herzlich zu lustigen Spielen rund um die Kinderrechte ein. Hier geht es zur Mitmachtaktion im Kinderministerium und Informationen speziell für Kinder.

Veröffentlicht am