1. Home
  2. News
  3. Kindersoftwarepreis: TOMMI 2017 auf der Frankfurter Buchmesse
Spielen

Kindersoftwarepreis: TOMMI 2017 auf der Frankfurter Buchmesse

Diese Woche wird der Kindersoftwarepreis TOMMI im Rahmen der Frankfurter Buchmesse in fünf verschiedenen Kategorien vergeben.

www.kindersoftwarepreis.de
www.kindersoftwarepreis.de

Der Softwarepreis TOMMI wird jedes Jahr für besonders schöne und kindgerechte Spiele vergeben. Die nominierten Spiele werden von einer Fachjury bestehend aus Journalisten, Pädagogen und Wissenschaftlern sorgfältig ausgewählt. Über die Gewinner stimmen Kinder deutschlandweit in über 10 Bibliotheken ab. Die Preisverleihung des TOMMI findet am 13. Oktober im Rahmen der Frankfurter Buchmesse statt (Kids Stage, Halle 3.0 K 139.). Den Vorsitz der Jury hat Thomas Feibel inne, der auf SCHAU HIN! für seine Kolumnen bekannt ist.

Das sind die Ziele des TOMMI:

Spiele gibt es so viele wie Sand am Meer. Der TOMMI gibt Eltern und Erziehenden einen Überblick und stellt empfehlenswerte und kindgerechte Apps, Computer- und Konsolenspiele vor. Ein weiteres Ziel ist es auch die junge Zielgruppe zu fördern, sich selbst kritisch mit den Spielen auseinanderzusetzen und so ihre Medienkompetenz zu fördern. Dies geschieht durch die Teilnahme von etwa 3.600 Kindern in der Jury.
SCHAU HIN! hat für Sie die Nominierten in den Kategorien Konsole und App zusammengestellt. Klicken Sie sich einfach durch.

Die Nominierten des TOMMI: Konsole

zur Bildstrecke

Die Nominierten des TOMMI: App

zur Bildstrecke

Veröffentlicht am