1. Home
  2. News
  3. Kindersuchmaschine bietet neue Features für den Unterricht
Internet

Kindersuchmaschine bietet neue Features für den Unterricht

Die Kindersuchmaschine fragFINN.de ergänzt ihre Schulseite schule.fragFINN.de um kindgerechte Lexika und Online-Lernspiele, um Wissen interaktiver zu vermitteln. Wir stellen die neuen Funktionen vor.

Direkt unter dem Suchschlitz auf schule.fragFINN.de können die Nutzer nun in zehn ausgewählten Online-Lexika Begriffe aus den Bereichen Natur, Tiere, der menschliche Körper, Politik und Geschichte, Nachrichten oder Sport direkt nachschlagen. Damit erweitert fragFINN sein Angebot. Die Suchfunktion auf der für den Einsatz im Schulunterricht optimierten Startseite findet wie gewohnt über 11.600 von Medienpädagogen geprüfte und damit für Kinder unbedenkliche Webseiten einer sogenannten Whitelist.

Spielend lernen

Eine weitere Neuerung bilden die nun eingebundenen Lernspiele für die spielerische Vermittlung von schulischen Themen. Viele Kinderinternetseiten oder Angebote, die sich Wissensthemen widmen, bieten Spiele an, die die behandelten Themen mit interaktiven Elementen und Spaß vertiefen und festigen. Simulationen oder naturwissenschaftliche Experimente, virtuelle Reisen in vergangene Epochen sowie Mathematik- und Knobelaufgaben werden daher ab jetzt immer auf schule.fragFINN.de auffindbar sein.

Für die Umsetzung der Schulseite kooperiert fragFINN weiterhin mit den Partnern Internet-ABC und Klick-Tipps.net, die Lernmodule zum sicheren Surfen und Kinderseiten mit schulischem Bezug vorstellen sowie dem Webseiten-Generator Primolo, mit dem Schulklassen eigene Webseiten erstellen können.

2011 weitete hat fragFINN.de für den Einsatz im Schulunterricht eine eigene Startseite geschaffen. Unter schule.fragFINN.de können Schüler und Lehrkräfte Recherchen im Internet durchführen. Auf dieser Seite steht die Suchfunktion noch stärker im Mittelpunkt.

Veröffentlicht am