1. Home
  2. News
  3. Lasst die Spiele beginnen!
Vermischtes

Lasst die Spiele beginnen!

Der diesjährige Computerspielpreis prämierte auch Kinder- und Jugendspiele sowie Serious Games. Wir stellen alle Nominierten kurz vor.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und die Branchenverbände BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. und GAME Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V. vergeben, unterstützt durch die Stiftung Digitale Spielekultur, den Deutschen Computerspielpreis (DCP).

In insgesamt 14 Kategorien treten Spiele gegeneinader an die die sich durch ihre hohe Qualität bzw. Spielspaß auszeichnen, kulturell oder pädagogisch wertvoll sind oder technisch in irgendeiner Weise innovativ sind.

Ein Novum gab es in der Kategorie „Bestes Kinderspiel“: erstmals entschied sich die Jury zur Prämierung von zwei Spielen. Das Rätsel- und Denkspiel „Fiete Choice“ und der durchdachte Rätselplattformer „Shift Happens“ erhalten damit jeweils 30.000 Euro. „Shift Happens“ von Klonk gewann zudem die Auszeichnung für das „Beste Gamedesign“.

Bestes Kinderspiel 

  • Fiete Choice

Ahoiii Entertainment, Köln / Nordrhein-Westfalen

  • Shift Happens

Klonk, München / Bayern

Jurybegründung: Fiete Choice ist ein Rätsel- und Denkspiel für die Jüngsten, das durch seine kindgerechte Gestaltung und sein altersgerechtes Gameplay überzeugt. Fiete Choice bietet Vorschulkindern einen guten und sinnvollen Einstieg in die Welt der Spiele.

Jurybegründung: Shift Happens ist ein Jump’n‘Run, das durch sein durchdachtes kooperatives Rätseldesign und eine ansprechende Gestaltung überzeugt. Gemeinsam die Herausforderungen zu meistern, motiviert auch zum gemeinsamen Spielen in der Familie.

Bestes Jugendspiel 

  • One Button Travel

Agnes Lison & Marcel-André Casasola Merkle, The Coding Monkeys, München / Bayern

Jurybegründung: One Button Travel ist ein liebevoll gestaltetes Text-Adventure mit einem spannenden und zuweilen nachdenklich stimmenden Messenger-Austausch mit einem Zeitreisenden aus der Zukunft.

Bestes Serious Game 

  • Professor S.

LudInc, Berlin

Jurybegründung: Gamification in der Bildung – Professor S. ist eine unterhaltsame Mischung aus Spiel und Realwelt zur Förderung und Motivation von Kindern im Grundschulunterricht. Die notwendigen Lösungsbausteine werden durch Aufgaben des täglichen Unterrichts erstellt, die in die Plattform zurückgespeist werden.

Wir stellen für Sie in einer Bildstrecke alle nominierten Spiele aus den Kategorien Bestes Kinderspiel, Bestes Jugenspiel und Bestes Serious Game kurz vor.

Veröffentlicht am