1. Home
  2. News
  3. Mit Detektivgeschichten Lesen und sicher Surfen lernen
Vermischtes

Mit Detektivgeschichten Lesen und sicher Surfen lernen

Mit den Detektiv-Geschichten von der „Bloggerbande“ stärken Kinder ihre Lesefähigkeit und erfahren, wie sie im Netz sicher unterwegs sind. Jetzt gibt es zwei neue Abenteuer.

Bloggerbande
Bloggerbande

Bücher flößen vielen Leseanfängern ganz schön Respekt ein. Zumal viele Jugendliche und Kinder sich lieber mit Texten im Internet auseinander setzen. Die Buchreihe „Die Bloggerbande“ erscheint daher gleich doppelt: als gedrucktes Buch mit zugänglichen Texten und Bildern sowie als ein Online-Blog, in dem die vier Protagonisten der Geschichten auf ihre eigene Weise sich immer wieder zu Wort melden.

Die Erzählungen für Kinder von 7 bis 12 Jahren handeln von Antonia, Finn, Tarik und Celina, die als Detektiv-Team auf Spurensuche gehen und spannende Fälle in ihrer Heimatstadt Burghausen lösen. Nun gibt es zwei neue Bücher, die mit Unterstützung von der Stiftung Lesen bei ALDI SÜD zu kaufen sind: „Betrug im Kino“ und „Monster aus dem Wald“. Durch den Comic-Style und die Illustrationen von Lorna Egan werden Kinder zum Lesen motiviert und können so ihre Lesefähigkeit verbessern. Vor allem Jungs, die bekanntlich seltener Spaß beim Lesen haben, bekommen Lust, den Geschichten zu folgen.

Das Internetblog verknüpft die Geschichten über QR-Codes im Buch und gibt weitere Einblicke über das Leben der ungleichen Jugendlichen. Das Besondere daran ist, dass Kinder manche der Erzählungen auch mitschreiben können, indem sie in einem geschützten Surfraum Blogbeiträge kommentieren oder mit der Bloggerbande in Kontakt treten können.

Lese- und Medienkompetenz stärken

Mit den Geschichten von der „Bloggerbande“ stärken Kinder nicht nur ihre Lesekompetenz, sondern erfahren auch, wie sie sich im Netz sicher bewegen können. Bücher und Blog greifen das Thema „Digitale Medien“ mit seinen Chancen und Risiken auf und vermitteln einen bewussten Umgang damit. So erfahren Kinder auch, warum sie in Chats mit Pseudonymen unterwegs sein sollten oder wer die Fotos im Internet besitzt.

Daneben gibt es aber auch Links zu Kinderseiten, Spielen und Basteltipps. Eltern finden bei Facebook außerdem weitere Hinweise, wo die Mutter einer Protagonistin von den Abenteuern berichtet. Die Internetseite „Die Bloggerbande“ ist mit der Kindersuchmaschine fragFINN vernetzt und wird von dieser als eine sichere Kinderseite ausgewiesen.

Die zwei neuen Abenteuer der Bloggerbande können seit dem 16. März bei ALDI SÜD erworben werden. Lehrer können auch ganze Klassensätze online hier bestellen.  

Veröffentlicht am