1. Home
  2. News
  3. Online-Community mein!KiKA feiert siebten Geburtstag

Online-Community mein!KiKA feiert siebten Geburtstag

Online sicher kommunizieren, auf die eigenen Daten achten und dabei mit KiKA-Moderatoren chatten und diskutieren: Seit sieben Jahren ermöglicht das mein!KiKA. Zum Geburtstag lädt die Online-Community zum Chat mit Stars aus dem KiKA-Programm.

mein!KiKA begleitet Kinder bei ihren ersten Schritten in sozialen Medien. Nur mit dem Einverständnis der Eltern können die jungen Nutzer auf der Plattform aktiv werden und sich mit anderen Mitgliedern austauschen. Redakteure überprüfen alle Beiträge und leiten nur unbedenkliche Inhalte weiter.

Über 100.000 Beiträge seit 2009

Seit dem Start im Jahr 2009 wurden so in den Foren und Blogs der Community über 100.000 Beiträge zu den KiKA-Formaten von den Nutzern verfasst. Unterstützung erhält KiKA bei der Beantwortung von Fragen in der KUMMERKASTEN-Gruppe von der Diakonie eMail-Beratung, die Antworten auf Fragen zu Liebeskummer, Prüfungsangst und Ärger mit den Eltern gibt.

Zum Geburtstag lädt die Online-Community ab 30. Mai sechs Tage lang jeweils zwischen 17:00 und 18:00 Uhr zum Chat mit Stars aus dem KiKA-Programm: Neben den KiKA-Moderatoren Ben & Jess ("KiKA LIVE"), Tim Gailus ("Timster") und Felix Seibert-Daiker ("ERDE AN ZUKUNFT") werden auch die beiden Gewinnerinnen von "Dein Song" (ZDF) aus den Jahren 2015 und 2016 bereitstehen. Daneben gibt es auch ein Gewinnspiel sowie Tipps und Ideen für die eigene Geburtstagsparty geben. Zum Mitchatten ist eine Registrierung auf mein-kika.de notwendig.

Chatregeln schützen

Die Moderatoren achten auch darauf, dass Kinder und Jugendliche die folgenden Chatregeln beachten. Bei Verstößen können sie Nutzer vom Chat ausschließen. Hier gibt es weitere Tipps zum Chatten.

Nur für Kinder und Jugendliche

Der mein!KiKA-Chat ist nur für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre offen. Ältere Jugendliche und Erwachsene müssen draußen bleiben. Davon ausgenommen sind unsere Chatgäste, das KUMMERKASTEN- und das mein!KiKA-Team.

Deine Sicherheit

Persönliche Daten gehören nicht in unseren Chat. Zu diesen Daten gehören Nachname, Wohnort, Straße, Telefonnummer und Mailadresse. Zu deinem eigenen Schutz gibst du dir einen Nicknamen und loggst dich mit diesem ein. Mehr darf von dir nicht verraten werden. Das betrifft auch deine möglichen Namen in anderen sozialen Netzwerken oder Communities, wie facebook, schülerVZ oder MSN. Sei vorsichtig, denn im Chat weißt du nie, mit wem du tatsächlich schreibst. Du kannst nicht überprüfen, ob alles stimmt, was du von jemandem im Chat liest.

Keine Werbung

Im mein!KiKA-Chat ist Werbung nicht erlaubt. In deinen Nicknamen gehören keine Namen von Marken oder Firmen, und andere Chatter sollen nicht aufgefordert werden, Produkte bestimmter Marken oder Firmen zu kaufen.

Keine Links

Wir lassen keine Veröffentlichung von Links zu anderen Internetseiten zu, denn wir können einen Link während des Chats nicht überprüfen. Das gilt nicht für unsere Chatgäste. Sie dürfen Internetseiten nennen, denn diese werden von uns vor dem Chat geprüft.

Der Chat wird moderiert

Der Chat wird vom mein!KiKA-Team moderiert. Das heißt: Alle Beiträge werden erst gelesen und geprüft. Danach wird ein Betrag für alle Chatter veröffentlicht oder an einen Gast, einen Moderator oder einen anderen Chatter weitergeleitet. Durch das Lesen prüft das mein!KiKA-Team, ob alle sich an die Chatregeln halten. Das mein!KiKA-Team hilft dir auch gern weiter, wenn du eine allgemeine Frage zum KiKA, zur Community oder zum Chat hast.

Respektvoller Umgang

Der mein!KiKA-Chat soll Spaß machen. Darum ist Freundlichkeit erwünscht. Behandle alle Chatter so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Beschimpfe oder beleidige niemanden. Solche Beiträge werden von uns nicht veröffentlicht. Absolut tabu sind Beiträge über Gewalt oder Drogen sowie pornographische oder rassistische Inhalte. Hält sich ein Chatter nicht an die Regeln, wird er des Chats verwiesen. Wenn eine Straftat angedroht wird, müssen wir im Extremfall sogar die Polizei einschalten.

Kurz und knapp

Schreibe kurze, verständliche Beiträge. Buchstaben- oder Zahlensalat und andere sinnfreie Texte bringen weder dich noch die anderen nach vorne.

Veröffentlicht am