1. Home
  2. News
  3. Puppenspielen per App
Vermischtes

Puppenspielen per App

Eine neue Generation elektronischer Spielzeuge ist rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft im Verkauf, darunter eine sprechende Puppe, die sich mit dem Internet verbindet. Wir stellen diese und andere Geräte kurz vor.

Cayla bietet mehr, als man von einer normalen Puppe erwartet: Sie kann Gespräche führen, Geschichten erzählen, Tic Tac Toe spielen, Rechtschreib-Tipps geben, Rechenaufgaben lösen oder Fragen beantworten. Denn die smarte Puppe ist mit Mikrofon sowie Spracherkennungssoftware ausgerüstet und kann ins Netz.

Gesteuert wird sie über die App "Meine Freundin Cayla" für Smartphone oder Tablet, die es auch auf Englisch oder Französisch gibt. Per Bluetooth verbindet sich Cayla mit dem jeweiligen Gerät. Stellen Kinder Cayla Fragen zu ihrer Familie und ihren Hobbys, findet sie die Antwort in ihrer eigenen Datenbank, die 170.000 Wörter umfasst. Online findet Cayla Antworten auf Wissensfragen in der deutschen Wikipedia oder in weiteren ausgewählten Internet-Quellen. Zudem ist Cayla mit einer Art Kindersicherung ausgestattet. "Das solltest du lieber mit deinen Eltern besprechen", sagt Cayla, wenn diese nicht kindgerechte Begriffe identifiziert. Eltern können der Sperrliste auch eigene Wörter hinzufügen. Weitere Informationen erhalten Eltern in einem Testbericht.

Die Puppe wurde für den Kindersoftwarepreis TOMMI nominiert. Die Begründung der Fachjury: "Mit Cayla können Kinder quatschen, spielen oder sich einfach nur ihre Geschichten über ihre Schwester und Hip Hop anhören. Auch im Tic-Tac-Toe-Spielen ist Cayla eine ernst zu nehmende Mitspielerin, die jeden Spielzug zu kommentieren weiß. Sie stellt Fragen und regt somit zur Unterhaltung an. Die Mischung aus Puppe und Internet schlägt neue Brücken im Kinderzimmer. Originell."

Weitere Nominierte der Kategorie "Eltektronisches Spielzeug" mit Auszügen aus der Jurybeurteilung:

  • Spielkiste mit Software: Story Starter (Lego Education): "Mit 'Story Starter' denken sich Grundschüler Geschichten aus, bauen sie mit Legosteinen auf und digitalisieren sie anschließend mit dem StoryVisualizer ins Comic-Format."
  • tiptoi: Grundschulwörterbuch Englisch (Ravensburger): "Mit dem tiptoi-Stift navigieren die Kinder durch die Lebenswelt der kleinen Emma und lernen so spielend englische Wörter und ganze Sätze. Zudem erfahren sie, wie die Wörter richtig ausgesprochen klingen."
  • Tablet: Kurio Tablet (KD Germany): "Kinder spielen lustige Spiele, erlernen mit Apps das Alphabet, hören Musik, machen Fotos und bearbeiten sie. Das alles ist leicht über den Eltern-Account einsehbar, so dass auch geschützter Zugang zum Internet möglich ist."
  • tiptoi: Der Millionen-Coup (Ravensburger): "Dieses kooperative Spiel ums große Geld lässt sich nur gemeinsam gewinnen. Wenn alle zusammen planen und die Zeit klug einsetzen, werden alle Schlösser rechtzeitig geknackt. Der Audio-Stift übernimmt die Rolle des Spielleiters – so tauchen alle Familienmitglieder in die packende Panzerknacker-Story ein."
  • Ting: WAS IST WAS Junior: Auf geht’s zum Fußball (Tessloff): "In diesem schön illustrierten Sachbuch erfahren sie kindgerecht und spielerisch, was es mit diesem Sport auf sich hat. Sie lernen Regeln und bekommen Dank des Ting-Stiftes auch Interessantes zum Thema zu hören."
  • Storio 3S Lerntablet: Ninja Turtles (vTech): "Hier gibt es eine Kunstwerkstatt und ein Farbstudio, die Kinder nehmen Fotos und eigene Filme auf. Aber auch einen Musik-Player, E-Reader mit Wörterbuch, einen Kalender, einen Rechner und natürlich jede Menge Spiele hat das Gerät zu bieten. Mit den 'Ninja Turtles' erleben Kinder ein levelbasiertes Abenteuer mit Lerneffekt."
  • Das große Baubuch – Abenteuer Elektronik (Franzis): "Dieser intelligente Bastelspaß lockt auch die Eltern zum Mitmachen. Vom selbstgebauten Raumschiff über den Gruselkürbis bis hin zum Solarkarussel steckt das Baukasten-Buch voller genialer Ideen, die sich mit wenig Aufwand, aber viel Spaß gleich in die Tat umsetzen lassen."
  • Ting: Der große Felix Weltatlas (Coppenrath): "Der Weltreisende Felix liefert Kindern einführende Worte zur Entstehung der Erde, ihren unterschiedlichen Regionen, dem Wetter und anderem Wissenswerten. Hie und da wirft der Ting-Stift lustige Informationen ein. Mitunter tragen knifflige Such- und Quizspiele zu Spannung und Spielspaß bei, so dass die Reise über die Kontinente zum Erlebnis wird."
  • tiptoi: Wieso? Weshalb? Warum? Entdecke Musik aus aller Welt (Ravensburger): "Musik zum Lesen und Hören: Das Thema profitiert in besonderer Weise von einer Audio-Ergänzung durch einen Hörstift."

Veröffentlicht am