1. Home
  2. News
  3. Rio 2016: Sport-Games zu Olympia
Spielen

Rio 2016: Sport-Games zu Olympia

Zu den olympischen Spielen präsentieren wir Sport-Games für Kinder.

Sportliche Großereignisse werden intensiv durch die Medien begleitet. Viele Kinder und Jugendliche fiebern mit, nehmen sich Sportler als Idole, verfolgen Übertragungen oder beobachten die Inszenierung über soziale Medien sowie die Verwertung über Merchandise-Produkte. Sport in Medien kann inspirieren, erzählt Geschichten rund um Leistung, Wettkampf, Technik und Teamwork. Eltern können ihre Kinder dabei begleiten und thematisieren, wie mit Sieg und Niederlange umgegangen werden kann, was es bedeutet ein guter Gewinner oder Verlierer zu sein und die Wichtigkeit von Fair Play betonen. Weitere Tipps finden Sie im Extrathema „Sport in den Medien“.

Auch die Entwickler von Games nutzen die Beliebtheit der Produkte rund um das Thema Sport und entwickeln Videospiele passend zu Olympia und Co. Oft wird bei diesen Games der Controller durch Bewegungssteuerung  über eine Kamera ersetzt, wie beispielsweise bei Xbox Kinect oder Playstation Move. Flimmo hat Kinder nach ihren Favoriten bei Sport-Games befragt. Zwei Drittel der Befragten geben an, auch digitale Sportspiele zu spielen. Unter den Spielenden finden sich etwas mehr Jungen als Mädchen. Gespielt wird vor allem auf Konsolen wie Wii, Playstation und Xbox aber auch auf Tablet und Smartphone. Unter den Lieblingsgames befinden sich vor allem Fußballspiele (verschiedene FIFA-Versionen, Football Academy oder Pass 2015) sowie unterschiedliche Sportdisziplinen für die Wii (von Tanz über Wintersport bis Tennis, Bowling, Basketball) vorne. Mit großem Abstand folgen Auto- oder Motorradrennspiele (Asphalt 8, Need for Speed).

Wir nehmen die olympischen Spiele als Anlass, Games für Tablet, Konsole und Computer sowie für alle Altersgruppen in einer Bildstrecke vorzustellen. Viel Spaß, und nicht vergessen: Sport in Fernsehen und Games ist auch eine prima Motivation für eigene sportliche Aktivitäten.

Veröffentlicht am