1. Home
  2. News
  3. TOMMI 2017: Das sind die Gewinner
Vermischtes

TOMMI 2017: Das sind die Gewinner

Am 13. Oktober ist der Kindersoftwarepreis TOMMI auf der Frankfurter Buchmesse verliehen worden. In vier Kategorien haben Kinder deutschlandweit für ihren Favoriten abgestimmt.

© TOMMI Kindersoftwarepreis 2017/ Thomas Feibel
© TOMMI Kindersoftwarepreis 2017/ Thomas Feibel

Ziel des TOMMI ist es, besonders schöne und kindgerechte Spiele für Computer, Konsole und mobile Geräte auszuzeichnen. Außerdem wird ein Preis für elektronisches Spielzeug verliehen. Dazu werden jedes Jahr Spiele von einer Fachjury nominiert. Einige Nominierte des Jahres 2017 haben wir hier bereits vorgestellt.

Mehrere Wochen konnten Kinder die 40 nominierten Spiele in 15 Bibliotheken testen und für ihren Sieger abstimmen. So haben 3280 Kinder die Gewinner des TOMMI 2017 gekürt, die "PUR+"-Moderator Eric Mayer auf der Frankfurter Buchmesse bekanntgegeben hat: In der Sparte PC nahm „Portal Knights“ (505 Games) den ersten Platz ein. Bei den Konsolen gewann „Mario Kart 8 Deluxe“ (Nintendo). Weitere Preisträger sind „Cozmo“ (Anki) beim Elektronischen Spielzeug und „Pet Hotel Premium“ (Tivola) in der Kategorie Apps.

Gewinner TOMMI 2017

zur Bildstrecke

Veröffentlicht am