Die neue Facebook-Story – Ein Selbstversuch

1 von 10 Nächstes Bild

Die neue Facebook-Story – Ein Selbstversuch

 

Erst gab es da Snapchat: Eine App, in der Clips und Bilder verschickt werden können, die sich nach ein paar Sekunden selbst löschen. Mit Snapchat lässt sich prima herumalbern – man setzt sich eine Blumenkrone auf, man bekommt durch einen Hasenfilter nicht nur ein niedliches Gesicht sondern auch eine piepsige Stimme. Es macht wirklich Spaß da ein bisschen herum zu probieren.

Dann kupferte die App Instagram die Funktion einer „Story“, die mit der Lebenszeit von 24 Stunden ein Sammelsurium von kleinen Clips und Bildern beherbergt, von Snapchat ab. Die Empörung in der Social Media Welt war tatsächlich groß – Wie kann Instagram das wagen?

Und nun? Tja jetzt hat sogar Facebook eine Story.
Wie das geht und ob ich sowas tatsächlich will? Ein kleiner Selbstversuch.