klicksafe

klicksafe ist eine Initiative der Europäischen Kommission für mehr Sicherheit im Netz, die seit 2004 in Deutschland aktiv ist.

klicksafe

Was ist das Ziel von klicksafe?

klicksafe ist eine Sensibilisierungskampagne zur Förderung der Medienkompetenz und im Umgang mit dem Internet und neuen Medien im Auftrag der Europäischen Kommission. Ziel ist es, Internetnutzer beim Erlernen einer kompetenten und kritischen Nutzung des Internets zu unterstützen.

Was bietet klicksafe?

klicksafe bietet Eltern und Erziehenden:

  • klicksafe informiert über Sicherheitsfragen im Internet, stellt empfehlenswerte Initiativen und Projekte vor und informiert über Entwicklungen, Chancen und Risiken des Internets.
  • klicksafe.de bindet Informationen aus anderen europäischen Staaten ein und informiert über Internetbeschwerdestellen (Hotlines) und Telefonberatungsstellen (Helplines).
  • klicksafe.de bietet einen Überblick über aktuelle Internetstudien, Medienerziehungstipps für Eltern sowie Unterrichtsmaterialien für Lehrer.
  • Durch interaktive Elemente können sich Nutzer direkt durch Kommentare einbringen.
  • Über die Webseite können Flyer und Broschüren von klicksafe (z.B. zu Social Communities, Computerspielen etc.) sowie das Lehrerhandbuch „Know-How für junge User“ und die Ergänzungsmodule kostenlos heruntergeladen sowie als Printversionen bestellt werden.
  • klicksafe führt eine bundesweite Informations- und Aufklärungskampagne für Internetsicherheit durch und sorgt u.a. durch die TV-Spots „Wo ist Klaus?“ und „Wo lebst Du?“ für Aufmerksamkeit für das Thema.

Wer steckt hinter klicksafe?

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im Safer Internet Programme der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.
klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im Safer Internet Programme der Europäischen Union. Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie das Kinder- und Jugendtelefon von Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

Wo finde ich klicksafe?

Im Internet unter www.klicksafe.de