Ohrenspitzer

Ohrenspitzer ist ein Projekt, das Kinder im Alter zwischen 3 und 14 Jahren mit interessanten Hörspielen, aktiver Hörspielgestaltung und der Bedeutung des aktiven Zuhörens in Berührung bringt.

Ohrenspitzer

Was ist das Ziel von Ohrenspitzer?

Ziel von Ohrenspitzer ist es, das Hörverstehen von Kindern zu fördern und Eltern und Erziehern Maßnahmen und Materialien für eine Zuhörförderung für den Alltag im Kindergarten zur Verfügung zu stellen. Die Materialien eignen sich für Kinder im Kindergarten und in der Schule.

Was bietet Ohrenspitzer?

Ohrenspitzer bietet Eltern und Erziehenden:

  • ein Fortbildungskonzept „Ohrenspitzer vor Ort“ – eine Maßnahme, die das Thema „Hören und Zuhören“ bewusst in den Alltag vor Ort, mit Rücksicht auf die Spezifika einer jeden Kindertageseinrichtung, einbindet.
  • die Publikation „Ohren auf!“: Hierin finden sich Spielanleitungen und Praxistipps, wie sich Zuhörförderung im Kindergartenalltag integrieren lässt.
  • beispielhafte Anregungen, eigene Hörspiele zu probieren.
  • eine Hörcommunity und große Hörspieldatenbank, die nach Hörprojekten zu einem Thema und/oder für eine Zielgruppe durchsucht werden kann.
  • Programmhinweise zum SWR2-Radio
  • Materialien wie Publikationen und Hörbögen (didaktische Arbeitsblätter für den Unterrichtseinsatz) für Eltern und Erzieher zum Bestellen

Wer steckt hinter Ohrenspitzer?

Ohrenspitzer wird von der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS) - einem Gemeinschaftsprojekt der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK), der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK) und des Südwestrundfunks (SWR) - gefördert.

Wo finde ich Ohrenspitzer?

Im Internet unter www.ohrenspitzer.de