Seitenstark

Seitenstark.de ist ein Zusammenschluss deutschsprachiger Kinderseiten im Internet.

Seitenstark

Was ist das Ziel von Seitenstark?

Ziel von Seitenstark ist es, sich für Kinder und angemessene Inhalte im Internet zu engagieren und einen Beitrag zur Förderung der Medienkompetenz und zum aktiven Jugendschutz zu leisten.

Was bietet Seitenstark?

Auf Seitenstark.de werden die Kinderseiten der Mitglieder vorgestellt, die zum aktiven Jugendschutz im Internet beitragen, hochwertige kindgerechte Inhalte und ein medienpädagogisch wertvolles Internetangebot anbieten. Mitglieder sind rund 40 Kinderseiten wie zum Beispiel www.blinde-kuh.de, www.kidsville.de oder www.sowieso.de.

Ein weiteres Angebot von Seitenstark ist der nichtkommerzielle Seitenstark-Chat www.seitenstark-help.de/chatseiten. Der Chat bietet Kindern einen geschützten und kostenfreien Raum, in dem sie sicher chatten können. Der Chat ist deshalb sicher, weil ständig mindestens zwei erwachsene Moderatoren im Chat anwesend sind, die jeden Beitrag der Kinder, bevor er online geht, lesen und auch Ansprech- und Chatpartner für die Kinder sind. Zusätzlich werden Themenchats angeboten und wichtige Begriffe aus der Chat-Welt erklärt (Chatiquette).

Mit der Internetseite www.mobbing-schluss-damit.de hat Seitenstark ein Angebot geschaffen, bei dem Kinder zu Wort kommen können, die Erfahrungen mit Mobbing haben. Eltern und Lehrer sollen so für das Thema sensibilisiert werden. Die Website bietet auch passende Buch-Tipps für Eltern und Ideen an, wie man gegen Mobbing vorgehen kann.

Wer steckt hinter Seitenstark?

Hinter Seitenstark verbirgt sich die Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten und der Verein Seitenstark e. V. Zu den Initiatoren zählen die Anbieter der Kinderseiten von www.blinde-kuh.de, www.sowieso.de und www.kidsville.de.

Wo finde ich Seitenstark?

Im Internet unter www.seitenstark.de