#nachgefragt: Wie erkenne ich, welche Games für mein Kinder geeignet sind?

In der Serie #nachgefragt beantworten die SCHAU HIN!-Mediencoaches Kristin Langer und Dr. Iren Schulz Fragen zur Mediennutzung in Familien. In dieser Folge geht es darum, geeignete Spiele für Kinder zu erkennen.

SCHAU HIN!

Das Erkennen von geeigneten Spielen und Apps für Kinder ist sehr wichtig. SCHAU HIN!-Mediencoach Kristin Langer rät, vor allem Spiele zu vermeiden, die Gewalt und Werbung enthalten. Als erste Orientierungshilfe kann die Einordnung der USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) dienen, die auf der Hülle eines Computer- oder Konsolenspiels gefunden werden kann. Besonders ratsam ist es, Spiele gemeinsam mit dem Kind zu erkunden und verbindliche Regeln festzulegen.