Mediencoaches

Haben Sie Fragen zu kindgerechtem Chatten, Surfen, Schauen, Hören oder Spielen? Unsere Mediencoaches Kristin Langer und Dr. Iren Schulz geben Ihnen gerne Antworten und hilfreiche Tipps, wie Eltern Ihre Kinder dabei unterstützen können, die Medienwelt zu entdecken.

Fotomontage der beiden SCHAU HIN!-Mediencoaches
SCHAU HIN!

Kristin Langer

Kristin Langer ist Mediencoach beim Elternratgeber SCHAU HIN!. Die diplomierte Medienpädagogin und Mutter einer Tochter hat langjährige Erfahrungen im Bereich der Elternarbeit: Als freie Dozentin arbeitet sie in der Erwachsenen- sowie Lehrerfortbildung und ist Referentin für die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM). Aus der fachlichen Arbeit für das Projekt Medienscouts-NRW sowie für das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum resultieren aktuelle Erfahrungen zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen.

Medien in der Familie verstehe ich als Herausforderung. Immer wieder neu muss ich mir zu den wechselnden Angeboten meine Meinung bilden und meinen Standpunkt vertreten. Schließlich sind wir Eltern die Wegbereiter für einen bewussten und verantwortungsvollen Medienumgang. Gut begleitet können unsere Kinder so "ihre" Medienwelten mit Spaß entdecken und genießen, ohne sich völlig darin zu verlieren. Außerdem: Medien sorgen für jede Menge Gesprächsstoff zwischen Kindern und Erwachsenen. Das zahlt sich aus, wenn sich unsere Kinder zu kompetenten Mediennutzern entwickeln sollen

Dr. Iren Schulz

Dr. Iren Schulz ist promovierte Medienpädagogin und selbst Mutter einer Tochter. Neben ihrer Tätigkeit als SCHAU HIN!-Mediencoach gestaltet sie als freie Dozentin im Bereich Medienkompetenz und Medienbildung deutschlandweit Fortbildungen, Workshops und Projekte. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Themen wie Cybermobbing, Mediensucht und Datenschutz sowie Fake News, YouTube und Sexualisierung. Zielgruppe sind Eltern und Pädagogen, aber auch die Kinder und Jugendlichen selbst. An der Universität Erfurt ist Iren Schulz Dozentin im Masterstudiengang Kinder- und Jugendmedien und im Studiengang Pädagogik der Kindheit.

Digitale Medien stellen Eltern vor besondere Herausforderungen: Den Anschluss an rasante technische Innovationen nicht zu verlieren. Vorbild und Vertrauensperson für die eigenen Kinder bleiben. Sinnvolle Erziehung betreiben, ohne zu resignieren oder zu kontrollieren. Um diese Gradwanderung zu meistern, bestärke ich Eltern und ermutige Sie, aufgeschlossen zu bleiben, Fragen zu stellen und gemeinsame Lösungen zu verhandeln. Dazu braucht es nicht nur Wissen rund um digitale Medien, sondern auch jede Menge alltagspraktisches Geschick und Mut. Mit diesem Paket kann es gelingen, Kinder auf ihrem Weg zu kompetenten Mediennutzern zu begleiten, ohne den lustvollen und neugierigen Blick auf die Medienwelt von morgen zu verstellen

Eltern Fragen – Mediencoaches antworten

Haben Sie Fragen zur Mediennutzung in Ihrer Familie? Unsere Mediencoaches helfen Ihnen gerne dabei Antworten zu finden, die zu Ihnen und Ihren Kindern passen.

Frage stellen

Presseanfragen

Auch für Presseanfragen stehen unsere Mediencoaches zur Verfügung. Gerne vermitteln wir den Kontakt für Interviews in Radio, TV oder Print.

Der SCHAU HIN!-
Adventskalender

Jeden Tag eine spannende Frage
und viele tolle Gewinne!

Mitmachen