Sicherheits­einstellungen für iOS-Smartphones und -Tablets

Viele Kinder nutzen Smartphones und Tablets ganz selbstverständlich. Oft erst das Gerät der Eltern, später das eigene. Die Multifunktionalität insbesondere von Smartphones bringt neben dem Kostenfaktor aber auch noch weitere Risiken mit sich. Jedes Gerät, das von Kindern (mit)benutzt wird, muss möglichst sicher gemacht werden. SCHAU HIN! zeigt Eltern Schritt für Schritt, wie sie auf dem iPhone und iPad verschiedene Sicherheitseinstellungen für ihr Kind ganz leicht einrichten können.

Eine junge Frau hält ein Smartphone in den Händen
Yura Fresh

Einrichten einer Codesperre

Schützen Sie Ihr iPhone bzw. das Ihres Kindes vor unbefugten Benutzern: Mit Aktivierung der Code-Sperre können nur noch Sie und Ihr Kind auf das iPhone zugreifen.

Passwortabfrage bei Einkäufen aktivieren

Für Käufe und In-App-Käufe können Sie beim iPhone zwischen zwei Optionen wählen:

  • Passwort "Immer erforderlich": Sie werden immer aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben, wenn Sie Einkäufe tätigen, auch wenn Sie mit Ihrer Apple-ID angemeldet sind.
  • Passwort "Nach 15 Minuten erforderlich": Sie werden nach 15 Minuten aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben, wenn Sie Einkäufe tätigen.

Sie können den Passwortschutz beim Einkauf kostenpflichtiger Artikel beim iPhone übrigens nicht vollständig deaktivieren.

 

Einrichten von Einschränkungen

Wenn Sie z.B. nicht möchten, dass ihr Kind im Internet surft oder Apps herunterlädt, können Sie entsprechende Einschränkungen im Menü vornehmen. Ebenfalls können Sie nicht jugendfreie Inhalte und Lieder sperren und Altersgrenzen für Filme und Apps einstellen.

Bildschirmzeit einrichten

Mit der Funktion „Bildschirmzeit“ erhalten Sie einen Echtzeitbericht über die Zeit, die Sie mit ihrem iPhone oder iPad verbringen. Außerdem können Sie Zeitlimits für bestimmte Apps festlegen.

Der SCHAU HIN!-
Adventskalender

Jeden Tag eine spannende Frage
und viele tolle Gewinne!

Mitmachen