Wie da noch den Durchblick behalten? Alltagstipps vom Mediencoach

Mediencoach-Kolumne

Kinder wachsen heute ganz selbstverständlich in einer digitalen Welt auf. Für Eltern ist es gar nicht so leicht, bei den verschiedenen Geräten und Anwendungen ihrer Kinder den Überblick zu behalten. In der Mediencoach-Kolumne teilen Kristin Langer und Dr. Iren Schulz interessante und unterhaltsame Anregungen zum Thema Medienerziehung aus ihrem Alltag als SCHAU HIN!-Mediencoaches sowie aus ihrer pädagogischen Arbeit.

Grafik zur Mediencoach-Kolumne "Durchblick im Medien-Dschungel"
SCHAU HIN!

Liebe Leserin, lieber Leser,

digitales Spielzeug ist längst in die Kinderzimmer eingezogen, auf Smartphones und Tablets ist von Kommunikation und Vernetzung bis zu Unterhaltung und Lernen alles möglich. Und dann gibt es ja immer noch Fernsehangebote, Radiobeiträge und Bücher. All diese Angebote sind Bestandteil der Lebenswelten von Familien und werden in Zukunft noch mehr miteinander verschmelzen. Der Trend geht hin zu Systemen künstlicher Intelligenz, mit Zusatzdaten angereichte Realitätsoptionen und virtuellen Welten, die in unseren Alltag einziehen werden.

Wie da noch den Durchblick behalten? Einerseits scheint es so, als wären etablierte Erziehungsmethoden ausgehebelt. Kinder kennen sich vermeintlich besser mit der Technik aus als ihre Eltern und bewegen sich in digitalen Welten, zu denen Mama und Papa keinen Zutritt haben. Andererseits haben Sie als Eltern die Kompetenz und Verantwortung: beim Zähneputzen oder Radfahren lernen – und in Sachen Medien. Auch hier braucht es einen Mix aus klaren Grenzen, Absprachen und Kompromissen. Sie können Ihren Kindern Starthilfe geben und sie dabei unterstützen, hinter mediale „Wirklichkeiten“ zu schauen, auf ihre Daten Acht zu geben und Medien bewusst und kreativ zu nutzen.

Haben Sie Fragen an den Mediencoach?

Nachricht an Iren Schulz

Die wichtigste Grundlage? Offene Augen und Ohren – um dranzubleiben an den Interessen und Themen Ihrer Kinder und um zu wissen, wo Sie als Eltern Unterstützung bekommen. Bei SCHAU HIN! erhalten Sie Hintergrundinfos und Erziehungstipps zu den wichtigsten Medienaktivitäten Ihrer Kinder. Gerne unterstützen meine Mediencoach-Kollegin und ich Sie bei konkreten Fragen zur Medienerziehung.

 

Ihr Mediencoach Iren Schulz

Gefällt Ihnen die Kolumne der Mediencoaches? Abonnenten des Mediencoach-Newsletters können sich jeden Monat über eine neue Kolumne freuen –
dazu einfach ganz unten auf der Seite anmelden.