Kooperationspartner

Hier finden Sie weiterführende Links zu Einrichtungen und Institutionen, mit denen der Medienratgeber SCHAU HIN! zusammenarbeitet und die sich mit dem Thema Kinder und Medien beschäftigen. Wir freuen uns, wenn Sie die Seiten unserer Kooperationspartner besuchen.

© Dmitry Naumov / Fotolia.com
© Dmitry Naumov / Fotolia.com

Das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“

Das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ entwickelt Angebote zur Beratung, Information und Vernetzung in den Bereichen Medienerziehung und Medienbildung. Es unterstützt pädagogische Fachkräfte, Ehrenamtliche und Eltern, die in ihrem Alltag das Medienverhalten von Kindern und Jugendlichen begleiten. Das Initiativbüro wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert, durch die Stiftung Digitale Chancen umgesetzt und zu einer zentralen Anlaufstelle für „Gutes Aufwachsen mit Medien“ aufgebaut.

so geht MEDIEN

Wie entstehen Nachrichten? Wie entlarve ich Lügen im Netz? Woher wissen Journalisten überhaupt, ob etwas wahr ist? Warum gibt es eigentlich ARD und ZDF? Das sind einige der Fragen, die "so geht MEDIEN" beantwortet. Das neue Onlineangebot von ARD, ZDF und Deutschlandradio erklärt mit Videos, Audios, Quiz, interaktiven Karten und Texten, wie Medien funktionieren und warum es den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gibt. Die Themen sind für den Unterricht konzipiert und bieten komplette Stundenabläufe mit vielen Ideen, bei denen die Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden müssen und zum Beispiel selbst mit Kamera und Mikro kleine Beiträge produzieren.

AOK

Seit 125 Jahren steht die AOK als eine der größten Krankenversicherungen in Deutschland für Sicherheit und umfassende medizinische Versorgung im Krankheitsfall. Die AOK betreut mehr als 24 Millionen Menschen - fast ein Drittel der Bevölkerung in Deutschland. Rund 54.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter garantieren in 1.380 Geschäftsstellen einen leistungsstarken Service.

Arbeitskreis Neue Erziehung

Der Arbeitskreis Neue Erziehung e. V. (ANE) ist ein unabhängiger Verein, der sich an alle in Deutschland lebenden Eltern richtet, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrer religiösen Zugehörigkeit. Getreu seinem Motto „Mit Eltern – für Eltern“ setzt sich der ANE seit 1951 für eine moderne, von gegenseitigem Respekt und demokratischen Prinzipien getragene Erziehung von Kindern ein.

Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V. (BVKJ)

Der  Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V. (BVKJ) ist die Interessenvertretung der Kinder- und Jugendärzte in Deutschland. Über 10.000 Kinder- und Jugendärzte aus Klinik, Praxis und öffentlichem Gesundheitsdienst gehören dem Verband an.

Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e. V. (BKJPP)

Der Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e. V. (BKJPP) bietet Eltern zusammen mit SCHAU HIN! das digitale 30-Tage-Programm an, um Eltern medienfit zu machen.

Deutscher Bibliotheksverband

Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) setzt sich seit mehr als 65 Jahren für Bibliotheken in Deutschland ein. Der Verband hat bundesweit ca. 2.100 Mitglieder mit mehr als 3.000 Bibliotheken. Sein Anliegen ist es, die Wirkung von Bibliotheken in Kultur und Bildung sichtbar zu machen und ihre Rolle in der Gesellschaft zu stärken.

Föderation Türkischer Elternvereine in Deutschland

FÖTED ist ein bundesweiter, überparteilicher und nicht religiöser Dachverband von lokalen und regionalen türkischen Elternvereinen/ und -verbänden in verschiedenen Bundesländern und wurde im Jahr 1995 gegründet und setzt sich für die Verbesserung der Chancen türkischstämmiger Kinder und Jugendlicher im Erziehungs-, Bildungs- und Berufsbildungsbereich ein. Die Föderation unterbreitet bildungspolitische Vorschläge und stellt Forderungen für eine Politik, die auf gleiche Rechte, Gleichbehandlung und Chancengleichheit ausgerichtet ist.

Stiftung Lesen

Die Stiftung Lesen fördert Lesekompetenz und Zugänge zum Lesen für alle Alters- und Bevölkerungsgruppen in allen Medien. Als operative Stiftung führt sie in enger Zusammenarbeit mit Partnern - Bundes- und Landesministerien, wissenschaftlichen Einrichtungen, Stiftungen, Verbänden und Unternehmen - Forschungs- und Modellprojekte sowie breitenwirksame Programme durch.

fragFINN

fragFINN bietet einen geschützten Surfraum, der speziell für Kinder von 6 bis 12 Jahren geschaffen wurde. Mit der Suchmaschine für Kinder auf fragFINN.de und der zugehörigen Browser-App werden nur kindgeeignete, von Medienpädagogen redaktionell geprüfte Internetseiten gefunden, Kinderinternetseiten werden dabei in den Suchergebnissen ganz oben platziert. Die rund 5.000 geprüften Online-Angebote bieten Kindern die Möglichkeit in einem sicheren Surfraum das Internet zu entdecken, positive erste Onlineerfahrungen zu sammeln und beim Spielen, Lernen, Kommunizieren und Kreativwerden im Netz wichtige Kompetenzen zu erwerben.

Deutscher Bildungsserver

Als zentraler Wegweiser zum Bildungssystem in Deutschland bietet der Deutsche Bildungsserver allen Interessierten Zugang zu hochwertigen Informationen und Internetquellen - schnell, aktuell, umfassend und kostenfrei. Als Meta-Server verweist er primär auf Internet-Ressourcen, die u.a. von Bund und Ländern, der Europäischen Union, von Hochschulen, Schulen, Landesinstituten, Forschungs- und Serviceeinrichtungen und Einrichtungen der Fachinformation bereitgestellt werden.

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) hilft bei der Auswahl und Präsentation von qualitätsvollen Filmen. Die Empfehlungen erfolgen unter pädagogischen und zielgruppenspezifischen Gesichtspunkten und ergänzen die Freigaben durch die FSK.

Spieleratgeber NRW

Der Spieleratgeber NRW wendet sich primär an Eltern und Pädagogen und unterstützt diese bei der verantwortungsvollen Aufgabe der Medienerziehung von Kindern und Jugendlichen. Kern des Ratgebers sind pädagogische Spielebeurteilungen, die von Pädagogen in Zusammenarbeit mit Jugendlichen verschiedenen Alters angefertigt werden.

Fachstelle Jugendmedienschutz/Medienpädagogik
Amt für Kinder, Jugend und Familie, Stadt Köln

Die Fachstelle Jugendmedienschutz/Medienpädagogik des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln setzt sich seit über 20 Jahren mit dem Themenbereich Computerspiele auseinander. In Kooperation mit zahlreichen Partnern entwickelt und begleitet sie medienpädagogische Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche und bietet Eltern und Pädagogen Beratung und Unterstützung bei Problemen und Fragestellungen, wie Online-Rollenspiele.

Lehrer-Online

Lehrer-Online ist das größte redaktionelle Service- und Informationsportal für Lehrkräfte im deutschsprachigen Raum. Aufgebaut mit Mitteln des BMBF unterstützt Lehrer-Online seit über 15 Jahren Lehrkräfte beim schulischen Einsatz digitaler Medien. Lehrerinnen und Lehrer finden auf www.lehrer-online.de konkret einsetzbare Unterrichtsmaterialien und umfangreiche Hilfestellungen zur Vermittlung und Förderung von Medienkompetenz.

Blackstone432

Das Team von Blackstone432 hält überall in Deutschland Vorträge für Kinder, Eltern / Erwachsene und für Firmen Vorträge bzw. Workshops zum Thema Medienkompetenz und Internetkriminalität. 

talentCAMPus

Medien klug gebrauchen – eines von vielen Themen im Ferienbildungsprogramm talentCAMPus der Volkshochschulen und ihrer Partner. Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ erleben Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 18 Jahren das Lernen neu.

Forschungsbörse

Digitale Experten in den Unterricht buchen: Lehrerende sind auch in diesem Jahr herzlich eingeladen, Forschende aus der Region in ihre Schule einzuladen. Möglich macht das die Forschungsbörse, eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Hans-Bredow-Institut für Medienforschung

Das Hans-Bredow-Institut für Medienforschung befasst sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit medienvermittelten Formen öffentlicher Kommunikation. Arbeitsbereiche sind u.a. Mediensystem und Politik, Medienangebote und Medienkultur, sowie Mediennutzung und Medienwirkung.

Blickwechsel e.V.

Das Team des Blickwechsel e.V. ist im Bereich der medienpädagogischen Fort- und Weiterbildung von Erziehenden, Lehrerenden und SozialpädagogInnen tätig. Es führt Medienprojekte mit Kindern und Eltern durch und konzipiert Arbeitsmaterialien.

Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) ist zuständig für die Indizierung von Träger- und Telemedien mit jugendgefährdendem Inhalt. Rechtsgrundlage ist das Jugendschutzgesetz (JuSchG).

bildungsdoc® EINFACH MEHR WISSEN

bildungsdoc® beantwortet Fragen zu Bildungsaufenthalten im Ausland, Schule, Berufsausbildung, Studium, Berufseinstieg und Weiterbildung. Schüler, Studenten, Eltern, Berufstätige, Lehrer, Erwachsene finden hier einfach und schnell neutrale Infos und Tipps zu: Bildungsangeboten, Bildungseinrichtungen und Bildungsberatung. Passend zu den aktuellen Bildungsangeboten im In- und Ausland werden Förderprogramme von Bund und EU vorgestellt.

Forum auf Eltern.de

In dem Expertenforum „Medienkompetenz“ können Eltern und Erziehende sich mit Experten der Initiative SCHAU HIN! und der Eltern.de-Redaktion über alle Probleme und Fragen zum Umgang von Kindern mit Medien austauschen.

Elternfragen.net

Elternfragen.net ist eine kostenlose Plattform für Eltern. Das Forum „Kindgerechter Umgang mit Medien“ bietet Eltern die Möglichkeit, Probleme und Erfahrungen mit anderen Eltern auszutauschen sowie fachliche Tipps zum Thema Kinder und Medien zu erhalten.

Elternforen.com

Auf Elternforen.com finden Eltern und die, die es noch werden wollen, im Forum „Medien und Kinder“ Informationen rundum den kindgerechten Umgang mit elektronischen Medien.

kidsweb.de

Die pädagogisch geprägte Seite kidsweb.de richtet sich an Kinder im Alter von 3–10 Jahren, deren Eltern, Lehrer und Erzieher. Inhaltlich lehnt sich kidsweb.de an die Bildungspläne der Kindergärten und Schulen an.

Ratgeberspiel.de

Das Portal Ratgeberspiel.de liefert ständig aktuelle Nachrichten und Tipps zu den Themen Spiele, Literatur, Hörbuch und Film. Dabei werden die Themen durch aktuelle Service-Angebote abgerundet.

starke-eltern.de

Das Internetportal Starke Eltern beschäftigt sich mit allgemeinen Erziehungsfragen und dem Vermeiden von Suchtgefahren bei Kindern und Jugendlichen.

Die Siedler®

Das Onlinespiel “Die Siedler®” ist ein Strategiespiel, bei dem die Spieler auf unbewohntem Land eine Siedlung errichten und durch den Handel mit anderen Spielern dieser immer weiter ausbauen.

Kindererziehung.com

Die Website Kindererziehung.com berät Eltern in der Kindererziehung und erklärt Erziehungsstile und Erziehungsmethoden. Über eine kostenlose Beratung im Familienforum erhalten Eltern Hilfe bei Problemen mit ihren Kindern von ausgebildeten Pädagoginnen.